BUCHTIP

Weißt du noch ?

ROSTOCK erinnert sich! 


Als wir Fassbrause tranken und Bückware das Leben versüßte...


Ronald Piechulek erzählt in seinem mittlerweile vierten Buch aus dem Herkules Verlag Alltagsgeschichten aus Zeiten, als die Kinder samstags noch zur Schule gingen und sonntags in den Zoo, das heiße Wasser endlich "aus der Wand" kam und alle sich um eine Neubauwohnung bemühten.



Rostock war schon zu DDR-Zeiten bei jedermann bekannt und man kam gerne nach Rostock, ob aus der Hauptstadt Berlin oder aus dem tiefsten Sachsen. So gewaltig war dann auch das Stimmengewirr der unterschiedlichsten Dialekte, die man im Zentrum der Stadt, wie auch in Warnemünde vernahm. Und natürlich war es von Vorteil, wenn der Bekannte aus Thüringen oder Sachsen aufgrund seiner Tätigkeit in einem wichtigen "volkseigenen" Betrieb mit Ersatzteilen für die Waschmaschine oder den PKW Marke "Trabant" aushelfen konnte. Dafür bekam er dann den begehrten Rostocker Doppelkümmel oder geräucherten Aal im Austausch.

Produktinformation

Autor: Ronald Piechulek
Gebundene Ausgabe: 92 Seiten
Verlag: Herkules Verlag; Auflage: 1 (1. September 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3945608198
ISBN-13: 978-3945608197
Größe und/oder Gewicht: 13,6 x 1,3 x 21,3 cm 

Kaufen kann man dieses Buch zum Beispiel bei


.
Rostock - "Olle" DDR-Zeiten
Eine Bilderchronik mit Geschichten 


Dieses Buch gibt Einblicke in die Entwicklung Rostocks von 1945 bis 1990. 
Eine eindrucksvolle Chronik mit Geschichten und Hintergründen der Hansestadt Rostock.










Produktinformation

Autor: Ronald Piechulek
Gebundene Ausgabe: 72 Seiten
Verlag: Herkules Verlag; Auflage: 1., Aufl. (15. Oktober 2005)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3937924132
ISBN-13: 978-3937924137
Größe und/oder Gewicht: 23,1 x 1,2 x 24,8 cm 

Mit ca. 100 Fotos aus DDR-Zeiten.

Zur Zeit leider vergriffen.


.